Ma Yaoxian, der Meister von Christian Spruner von Mertz, kommt im September 2018 wieder nach Hamburg und gibt vom 5. – 24. September Seminare im Taijiquan und Qigong. Allen interessierten AnfängerInnen und Fortgeschrittenen lehrt Ma Yaoxian das Zhaobao-Taijiquan. Neben den Taiji-Seminaren (Kurz- und Langform, Fächer, Schwert und Anwendungen) gibt es vier Tage, an denen unterschiedliche Qigong-Übungen unterrichtet werden: Acht Brokate, Spiel der Fünf Tiere, Stehende Säule, Taichi-Qigong (16 Übungen), Sehnen-Qigong und Stilles Qigong. Alle Seminare werden  von Frau Ren, einer Schülerin von Ma Yaoxian, und von Christian Spruner von Mertz begleitet und assistiert.

Die Kosten betragen pro Seminartag € 130,-, bis zum 17. Mai gibt es einen Frühbucherrabatt von € 10,- pro Tag.

Am 5. September wird es im Rahmen der „China Time“ in der Sanbao-Schule eine Vorführung geben, eine seltene Gelegenheit, sich von Ma Yaoxians Bewegungen inspirieren zu lassen. Darüber hinaus führt Egon Koch an diesem Abend einen Ausschnitt seines Radiofeatures mit Bildern von der Sanbao-Chinareise 2016 mit Ma Yaoxian vor.

Um einen Eindruck des Zhaobao-Stils zu bekommen bietet Christian Spruner von Mertz auf seiner Website das „Ma Yaoxian Demo-Movie“ zur Ansicht an oder auf Youtube unter “Ma Yaoxian” an.

Weitere Infos:
Sanbao – Schule für Taichi und Qigong
Christian Spruner von Mertz
mail@christian-spruner.de
www.tai-chi-hamburg.de