Kategorie: Interessantes von neulich

Qi erobert Smartphones

Die neuen iPhones 8 und X, die die Technologiefirma Apple Anfang September vorgestellt hat, können kabellos geladen werden, dank „Qi“. So wird die neue Technologie genannt, die Smartphones und andere Geräte (z. B. Uhren, Kopfhörer) aufladen kann. Man braucht die Geräte nur auf eine „Qi-Ladestation“ zu legen und schon werden sie aufgeladen, ohne das ein Kabel verwendet werden muss. „Qi“ macht es möglich. Apple hat kein Monopol auf „Qi“, auch andere Hersteller wie z. B. Samsung verwenden diese Technologie. Naja, ganz ohne Kabel geht es doch nicht: Die Ladestation ist noch per Kabel mit dem Stromnetz verbunden. Irgendwie ist es ganz beruhigend, dass Apple oder eine andere Technologiefirma das „wahre Qi“ (noch?) nicht im Griff haben. Denn sonst würden sie es sich bestimmt patentieren lassen wollen...

Read More

TaiChi Yoga Konferenz wird nicht weitergeführt

Naissan Schneider vom Sternendojo in Münster hat sich entschieden, die TaiChi Yoga Konfernz nicht mehr weiterzuführen. Sie hatte schon einen Termin für die fünfte Konferenz im März 2018 eingeplant, doch das Factory Hotel hat ihr mitgeteilt, dass es nicht mehr als Veranstaltungsort zur Verfügung stehen würde. Die anderen Businessgäste würden sich an dem bunten Haufen, der sie seien, stören und der Duft von Räucherstäbchen und Massageölen würde den anderen Gästen Kopfschmerzen bereiten.

Read More

Taijiquan als Weltkulturerbe?

Laut einem Bericht von China Daily gibt es in China Ünberlegungen, Taijiquan als Weltkulturerbe bei der UNESCO anzumelden. Si Fuchun, Mitglied einer Kommission, die die chinesische Regierung berät, sieht Taijiquan als ein Symbol der chinesischen Kultur, das Kampfkunst, Philosophie, Medizin und Kunst miteinander verbindet. Und wenn es auf der Liste des immateriellen Weltkulturerbes stehen würde, könnte es besser geschützt und gefördert...

Read More