Kategorie: Interessantes von neulich und demnächst

Kurzinterview mit Dr. Christoph Stumpe zum neuen Leitfaden Prävention der deutschen Krankenkasse

Der neue Leitfaden Prävention ist Ende 2018 erschienen. Welche Anforderungen werden nun an die Ausbildung von AnbieterInnen von Qigong und Taijiquan gestellt?

Der neue Präventionsleitfaden ist von der GKV (Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen) umfassend überarbeitet worden. Für die Anerkennung von Präventionskursen der gesetzlichen Krankenkassen gelten zukünftig folgende neue Anbieterqualifikationen: Ab dem 1.10.2020 müssen Kursleiter 360 Zeitstunden (480 UE) als Zusatzqualifikation im Qigong und/oder im Taijiquan nachweisen.

Read More

Kritik am Leitfaden Prävention

Der »Leitfaden Prävention« der deutschen gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV ) wurde 2018 wieder einmal überarbeitet. Im Zuge dessen gab es im April 2018 eine Veranstaltung für die »Fachorganisationen und Verbände der Anbieter«, bei der der GKV-Spitzenverband die neuen Anforderungen an die Anbieterqualifikation vorstellte und um Stellungnahmen dazu bat.

Read More

Taijiquan als Weltkulturerbe?

Laut einem Bericht von China Daily gibt es in China Ünberlegungen, Taijiquan als Weltkulturerbe bei der UNESCO anzumelden. Si Fuchun, Mitglied einer Kommission, die die chinesische Regierung berät, sieht Taijiquan als ein Symbol der chinesischen Kultur, das Kampfkunst, Philosophie, Medizin und Kunst miteinander verbindet. Und wenn es auf der Liste des immateriellen Weltkulturerbes stehen würde, könnte es besser geschützt und gefördert...

Read More