20. Juli bis 9. August 2020 in Alterode (D)

Die von Sonja Blank organisierte Sommerakademie für Taijiquan und Qigong fällt nicht der Corona-Pandemie zum Opfer, sondern wird fast wie geplant stattfinden. Natürlich gibt es ein Hygienekonzept mit Abstand halten, Masken tragen, Händewaschen, Einzelzimmern etc.
Wie bereits im letzten Jahr wird die Sommerakademie drei Wochen lang sein, wobei die Wochen wie gewohnt auch einzelnd buchbar sind.
Für dieses Jahr haben als Lehrer*innen zugesagt: Anne Katrin Albrecht, Liga Bilinska, Bettina Blank, Sonja Blank, Angela Cooper, Uwe Markl, Martin Neumann, Sören Philipzik, Robin Saar, Birte Timmsen, Dimitris Tsolakidis, Epi van de Pol, Roland von Loefen und Marianne Wegener.
Su Huaxiang kann aber nicht wie geplant aus China anreisen, wird aber in der ersten Woche Liuhe Bafa und Chan Si Gong online anbieten.
Die Workshops laufen über mehrere Tage und haben eine Dauer von sieben bis 14 Stunden.
An den Samstagabenden gibt es die traditionelle Gala, auf der die Teilnehmer*innen das unter der Woche Gelernte präsentieren. Der Donnerstagnachmittag ist frei, es besteht dann die Möglichkeit an einem Ausflug in die Umgebung teilzunehmen. In der zweiten und dritten Woche gibt es eventuell abends freies Tuishou mit Abstand, bis auf Donnerstags, an denen der „Kessel Buntes“ stattfindet, in dem jedeR irgendetwas vorführen kann.
Die Workshops können einzeln gebucht werden und kosten zwischen 60 und 185 Euro. Eine Woche mit freier Auswahl an Kursen kostet 340 €, zwei Wochen 565 € und 790 € für alle drei Wochen. Die Preise für Übernachtung und Verpflegung in der Heimvolkshochschule bewegen sich zwischen 10 und 63 € pro Tag.

Info: Leqita
Sonja Blank
Fon +49/ 6447/ 88 58 32
tao@blue-earth.de
www.leqita.de